Das Softwaremodul Toxikologie

im medizinischen Einsatz

Finden Sie hier alle medizinischen Spezifikationen die eine moderne Laborsoftware für den Bereich Toxikologie erfüllen muss.

Anwendungsgebiete

  • Erweiterte Substanzdaten
  • Therapeutisches Drug Monitoring
  • Berechungsroutinen für Dosierungsregime
  • Berechungsroutinen für Dosierungsregime
  • Berechungsroutinen für Dosierungsregime

Vorteile

  • Erweiterte Substanzdaten
  • Therapeutisches Drug Monitoring
  • Berechungsroutinen für Dosierungsregime
  • Berechungsroutinen für Dosierungsregime
  • Berechungsroutinen für Dosierungsregime

Beschreibung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. 

Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

und an Ihre Kollegen verschicken.

Das Softwaremodul Druckverwaltung

im technischen Einsatz

Sie sind für IT und Anwendungen im Labor zuständig?
Hier sind Sie genau richtig, um mehr über die technischen Aspekte des Moduls zu erfahren.

Vorteile

  • verschiedene Export-Formate (JSON, LDT3, CDA)
  • visuelle Darstellung der Befunde in unterschiedlichen Formaten (PDF, RTF, DOC, HTML, TXT-strukturiert)
  • Sortierung in 5 Ebenen (z.B. Tour - Einsender - Patient - Auftrag - Befundtyp)
  • Kuvertierung
  • Druckeransteuerung (JDF, PJL, PCL)
  • Befunderzeugung, -export und -sortierung

Beschreibung

Das Modul Druckverwaltung übernimmt für ein Laborinformationssystem die Befund-Erzeugung nach komplexen Regeln, wie zum Beispiel bezüglich der Validation, Freigabe oder Notfall-Parametern. Dabei werden alle Befunde mit einheitlichem Layout erstellt, sodass die Befunde auch mit dem Corporate Design kompatibel sind. Besonders ist dabei die Kombination aus Befunderstellung, Aufbereitung der Befunde sowie dem Befund-Export in verschiedenen Formaten. Die Ausgabe lässt sich dabei individuell steuern (Arbeitsplatz-/Stationsdruck, Drucker-Fachsteuerung, Fax-Manager Anbindung, HL7 Anbindung)

und an Ihre Kollegen verschicken.

Das Softwaremodul Druckverwaltung

im wirtschaftlichen Einsatz

Gerade im Labor, in medizinischen Einrichtungen, Krankenhäusern und Praxen ist es wichtig den wirtschaftlichen Überblick nicht zu verlieren. Medat unterstützt Sie dabei!

Vorteile

  • Abdeckung des kompletten Leistungsumfangs bzgl. der Erstellung, Erzeugung und Ausgabe
  • Automatisierung der Befund-Erzeugung und des Exports spart Zeit und Kosten

Beschreibung

Mit dem Modul Druckverwaltung decken wir von Medat für unsere Laborinformationssysteme alle Schritte von der Befund-Erzeugung bis hin zum Export ab. Mit integrierter Befund-Sortierung und Tour-Management sparen wir somit durch individualisierte, flexible Prozesse Zeit und Kosten unserer Kunden.

und an Ihre Kollegen verschicken.

Die digitale Medat Broschüre

Hier finden Sie alle Informationen zur modularen Software von Medat zum Nachblättern. Zusätzlich eine ausführliche Beschreibung des Modul „Toxikologie“.

Häufige Fragen zur modularen Software

für das Modul Druckverwaltung

Die Befunde sind mithilfe des Moduls Druckverwaltung individuell gestaltbar. Somit ist auch die Anpassung der Befunde an das Corporate Design kein Problem.

Ja, wir haben LDT3 Befund-Export implementiert und können Befunde z.B. der klinischen Chemie, Mikrobiologie und Zytologie erzeugen.

Ja, die meisten Befunde die man aus den Labordaten generieren kann, können auch automatisiert umgesetzt werden.

Eine Sortierung findet auf fünf Ebenen statt, z.B. Tour -> Einsender -> Patient -> Auftrag -> Befundtyp.

Alle Module der Software von Medat sind speziell für medizinische Anwendungen in Laboren und Krankenhäusern entwickelt worden und können um individuelle Erweiterungen ergänzt werden. Kontaktieren Sie uns hierzu gerne.

Shopping Basket

Medat unterstützt Deutschland in der Corona-Krise

Medat Laborinformationssysteme plant und produziert Laborsoftware, welche deutsche Labore bei der Testung von Covid-19 unterstützt.

In Zusammenarbeit mit dem Robert-Koch-Institut (RKI) und dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) schafft Medat zudem elektronische und automatisierte Meldewege von den medizinischen Laboren zu den öffentlichen Gesundheitsämtern für Covid-19-Testergebnisse.

Bleiben Sie informiert

Medat Laborsoftware ermöglicht Laboren, Kunden innerhalb von 24 Stunden über ihre Covid-19 Testergebnisse zu informieren.