Ftapi

Medat setzt beim Versand von Labordaten auf die FTAPI Software GmbH

München, im Februar 2023 – Die Corona-Pandemie hat Labore weltweit vor neue Herausforderungen gestellt: eine Flut an Befunden musste täglich schnell, effizient und dennoch sicher übermittelt werden. Zahlreiche Labore setzen für die Verwaltung ihrer Befunde auf die Medat Computersysteme GmbH. Um die Labordaten nun sicher und DSGVO-konform zu versenden, setzt der führende Anbieter für Laborinformationssysteme auf den Münchner Software-Anbieter FTAPI. 

Als zentrale Koordinationsstelle sammelt, erfasst und koordiniert Medat die erhobenen Daten von namhaften Krankenhäusern, großen Laboren sowie zahlreichen niedergelassenen Ärzten. Dabei spielt der Schutz der sensiblen Daten nicht nur bei der Erhebung, sondern auch beim Versand eine signifikante Rolle. 

Um die verwalteten Daten (z.B. personenbezogene Dokumente) sicher an Patientinnen und Patienten, aber auch an Arztpraxen und Krankenhäuser über das Laborinformationssystem zu übermitteln, nutzt Medat die Lösungen der FTAPI Software GmbH. Der kompetente Spezialist bietet eine umfassende Plattform für den sicheren Datenaustausch und Automatisierung. Durch den Einsatz führender Verschlüsselungstechnologien werden die sensiblen und personenbezogenen Daten optimal geschützt und automatisiert versendet. 

“Die Pandemie war für uns alle eine Herausforderung”, sagt Stefan Henkelmann, Geschäftsführer bei Medat. “Auch wir als erfahrener Anbieter von Laborinformationssystemen mussten unsere Prozesse optimieren und beschleunigen, ohne dabei auf einen umfassenden Datenschutz zu verzichten. Mit den Lösungen von FTAPI haben wir einen idealen Partner gefunden, um die erhobenen Daten sicher zu übermitteln.” 

“Der sichere Versand von Corona-Befunden stellte für viele unserer Kunden ein echtes Problem dar – insbesondere zu Beginn der Pandemie”, erinnert sich Florian Tenius, Head of Partnermanagement bei FTAPI. “Die Zusammenarbeit mit Medat ermöglicht es uns, Labore mit schlanken, einfachen und zugleich sicheren digitalen Prozessen zu auszustatten und sensible Patientendaten optimal zu schützen.” 

Gemeinsam mit FTAPI verbindet Medat Menschen, Technologien und Fortschritt ab sofort einfach, sicher und verschlüsselt mit medizinischen Einrichtungen. 

Comments are closed.